SageSa Mahnwache in der Reichsstraße

Unter dem Motto „PARIS, BRÜSSEL….JETZT REICHT’S!!!“ instrumentalisieren „Saarländer gegen Salafisten“ und „Saarländer gegen die Islamisierung des Abendlandes“ die Opfer von Brüssel für ihre menschenfeindliche Hetze gegen Muslime und gegen Flüchtlinge. Heute Abend (24.03.2016) ab 18:00 Uhr veranstalten sie eine Mahnwache vor der Europagalerie Saarbrücken.

Laut der Propaganda der Rechtsaußenspaziergänger ist aufgrund von „Angela Merkel’s Flüchtlingspolitik“ [sic] der Terror bereits im Saarland angekommen. Sie sehen sich wieder einmal in der Pflicht, christliche Werte zu verteidigen indem sie ebendiese Werte ignorieren und verstümmeln und betrachten sich als Kämpfer für das Vaterland.

Das Bündnis BUNT statt BRAUN Dudweiler kritisiert aufs schärfste, dass wieder einmal mit polemischer Hetze versucht wird Menschen aufzuwiegeln gegen die, die in Not sind. Aufgrund von Terroranschlägen denjenigen die Hilfe zu versagen, die vor ebendiesem Terror fliehen ist unmenschlich, undemokratisch und menschenfeindlich. SageSa versucht Ängste zu schüren um die Bürger gegen Flüchtlinge und gegen den gesamten Islam aufzubringen, das verletzt genau die christlichen Werte, die sie vorgeben zu verteidigen.

Eine Gegenverantaltung ist uns bislang nicht bekannt, dennnoch sollten die Bürger natürlich kritisch beobachten, was die Nazis von SageSa und NPD propagieren.

 

Kein Fußbreit den Nazis!

Kein Recht auf Nazipropaganda!

Kein Recht auf Hass und Hetze!